04. Dezember 2015

LWL als Motor der Inklusion – Fachleistungsstunden erhöhen!

dieter.schuetz.pixelio.de

Beschlussantrag :

LWL als Motor der Inklusion – Fachleistungsstunden erhöhen!

 Für die mittelfristige Finanzplanung ist unter der Kennzahl 050202 die Anzahl der durchschnittlichen Fachleistungsstunden sukzessive zu erhöhen; für 2016 ist die Anzahl von 3,25 Stunden aus dem Ansatz 2015 zu übernehmen.

Die dafür notwendigen Haushaltsmittel werden entsprechend angepasst.

 Begründung:

Um die Ambulantisierung der Wohnhilfen weiter voranzutreiben und auch schwerer gehandicapte Menschen am Ambulant Unterstützten Wohnen teilhaben zu lassen, ist es notwendig, die durchschnittliche Anzahl der Fachleistungsstunden langfristig deutlich zu erhöhen.