Newsletter Oktober 2019 – GRÜNER Krankenhausdezernent wiedergewählt

Als Krankenhausdezernent für die LWL-Kliniken und den Psychiatrieverbund leistet der GRÜNE Prof. Dr. Meinolf Noeker hervorragende Arbeit. Das wurde mit seiner Wiederwahl am 10.10.2019 in der Landschaftsversammlung bestätigt. In seiner ersten Amtszeit verfasste der Psychologe eine Rahmenkonzeption für nachhaltige Zukunftsplanungen der Kliniken, Wohnverbünde und Pflegezentren. Er entwickelte innovative Modellprojekte wie die „stationsäquivalente Behandlung“ am LWL-Universitätsklinikum Bochum. Hier wurde die ambulante Behandlung im häuslichen Umfeld als Alternative zum stationären Aufenthalt erprobt. Zudem hat Meinolf Noeker ein kooperatives Projekt angestoßen, das Freiheitseinschränkungen und Zwang in der Psychiatrie minimiert. In allen Kliniken für Erwachsenenpsychiatrie gilt nun der neue „LWL-Standard zur Vermeidung, Anwendung und Dokumentation von freiheitsentziehenden Maßnahmen und Zwangsbehandlungen in der Psychiatrie“. Der Krankenhaus- und Gesundheitsdezernent engagiert sich in NRW und im Bund gesundheits- und psychiatriepolitisch, wirkt beim Land am Landespsychiatrieplan und an der Krankenhausplanung mit. Der gebürtige Lennestädter (Kreis Olpe) ist verheiratet und hat zwei Kinder.

 

Bei Rückfragen: Martina Müller 0151 58150894

Drucken