Beschluss des Landschaftsausschusses zur Stalag-Gedenkstätte in Holte-Stukenbrock

Die Vorlage “Weiterentwicklung des Stalag 326 zu einer Gedenkstätte mit gesamtstaatlicher Bedeutung; Beteiligung des LWL an der Trägerstiftung sowie an den Betriebs- und Investitionskosten” für die LWL-Landschaftsversammlung wurde im Landschaftsausschuss am Freitag, den 1.10. mehrheitlich mit einer Gegenstimme der Linken Fraktion beschlossen.

Drucken