Freier Eintritt für Kinder und Jugendliche in LWL Museen ab 01. April – GRÜNE im LWL freuen sich

Jetzt ist es endlich so weit!

Nachdem die GRÜNEN im LWL im letzten Jahr ihren Antrag auf den Weg gebracht hatten, haben seit dem 1. April Kinder und Jugendliche freien Eintritt in den LWL-Museen. Wir hoffen, damit neue Besuchergruppen erschließen zu können und die LWL-Museen als außerschulischen Lernort zu stärken.

“Das [...]  Weiterlesen

Foto: Inszenierung an der Freilichtbühne Herdringen.

GRÜNE im LWL fordern mehr Zuschüsse für die Freilichtbühnen

CDU und SPD lehnen Antrag im LWL-Kulturausschuss ab

Im heutigen Kulturausschuss des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe forderten die GRÜNEN in der Landschaftsversammlung Westfalen-Lippe, die Zuschüsse für die Freilichtbühnen jährlich um 50.000 Euro zu erhöhen. Der Antrag wurde von SPD und CDU im Kulturausschuss [...]  Weiterlesen

GRÜNE freuen sich über freien Eintritt für Kinder und Jugendliche

LWL-Kulturausschuss beschließt freien Eintritt auf Antrag der GRÜNEN

Die Besucher*innenzahlen der LWL-Museen steigen kontinuierlich, aber die Zahl der Kinder und Jugendlichen in Museen nimmt stetig ab. Schon länger fordern deswegen die Kulturpolitiker*innen der GRÜNEN im LWL, dass der Landschaftsverband den [...]  Weiterlesen

LWL-GRÜNE für Förderung der Freien Kulturszene

Chance vertan: CDU/SPD-Mehrheit lehnt innovativen Kulturantrag ab
Die Fraktion BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN im LWL fordert, dass sich der Landschafts-
verband Westfalen-Lippe stärker um die Freie Kulturszene in der Region kümmert.
Dazu wurde ein Antrag in die Haushaltsberatungen der Landschaftsversammlung [...]  Weiterlesen

Kriegsgräber in Belgien

Antrag zur Förderung des Jugendaustausches mit der LWL-Partnerregion Westflandern (Flandern)

  1. Die Verwaltung wird beauftragt, ein Konzept zu entwickeln und umzusetzen, um Jugendlichen aus den Gebietskörperschaften des LWL internationale Begegnungen mit Jugendlichen in der Partnerregion Westflandern (Flandern) zu ermöglichen.
  2. Sollte eine Umsetzung durch das Landesjugendamt im Jahr 2018 wegen der Kurzfristigkeit der Antragstellung nicht möglich sein, so beantragen wir, den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V., Landesverband Nordrhein-Westfalen, mit der Organisation und Durchführung dieser Jugendaustausche zu beauftragen.

Dafür sind Haushaltsmittel im Bereich Jugendförderung in Höhe von 30.000,- Euro einzustellen.

Der LWL unterhält partnerschaftliche Beziehungen zur Provinz Westflandern (Flandern). Im Rahmen dieser Partnerschaft wurde vom 10. April bis zum 07. August 2016 die LWL-Fotoausstellung „Front 14/18“ im [...]  Weiterlesen