GRÜNE tief betroffen über massive Baumfällungen auf LWL-Parkplatz in Münster

Die GRÜNEN im LWL sind bestürzt über die heute begonnenen Baumfällungen auf dem LWL-Parkplatz zwischen Karlstraße und Fürstenbergstraße. “Niemand weiß, ob Baumfällmaßnahmen in diesem Umfang notwendig sind”, so der Umweltausschussvorsitzende im LWL Thorsten Schmolke (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN). “Wir sind tief betroffen, dass 23 Bäume gefällt werden und 100 m Hecke für den neuen Verwaltungsbau gerodet werden, ohne dass jemand nachvollziehen kann, wie das neue Gebäude aussehen wird”, ergänzt die GRÜNE Fraktionssprecherin Martina Müller.

LWL-GRÜNE kritisieren Lob des LWL-Landesdirektors für Förderschulsystem – Positionspapier zur Inklusion in der Schule

Das Institut für Menschenrechte hat in seiner Studie im Auftrag des NRW-Landtages zu Recht einen Rückschritt in Sachen Inklusion in Nordrhein-Westfalen festgestellt. Nicht nachvollziehbar für die GRÜNE Fraktion im Landschaftsverband Westfalen-Lippe ist in diesem Zusammenhang die Stellungnahme des LWL-Landesdirektors in der Neuen Westfälischen Zeitung vom 30.1.2019. Matthias Löb wird in dem Artikel mit einem Lob an die Inklusionsstrategie der Landesregierung durch Stärkung des Förderschulsystems zitiert.