Änderungsantrag der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zum Antrag der FDP-FW-Fraktion „Implementierung eines modernen Ticketing-Systems“ (14/2333)

Die Landschaftsversammlung möge beschließen:

Die Verwaltung erarbeitet ein Konzept und einen Kostenplan für ein Online-Bestellsystem für alle LWL-Museen und Kultureinrichtungen.

 

Begründung:

Schon vor der Corona-Krise hat die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in einer Anfrage für die Sitzung des Kulturausschusses am 12. Februar 2020 zu den Konsequenzen aus dem Besuchsansturm auf die Ausstellung “Turner. Horror and Delight” zwei Fragen zu Online-Ticketing-Systemen gestellt, die von der Verwaltung bisher nicht beantwortet worden sind (Drs. 14/2288).

Die Fragen betreffen die Kosten für die Einrichtung eines Online-Bestellsystems, in dem Besucher*innen Eintrittskarten für bestimmte Zeitfenster kaufen können und ein Projekt für ein Online-Bestellsystem zunächst am LWL-Museum für Kunst und Kultur, das dann Schritt für Schritt auf weitere Museen ausgedehnt werden kann.

 

Mit der Corona-Krise zeigt sich für die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN umso deutlicher die dringende Notwendigkeit der Implementierung eines Online-Bestellsystems, das in allen Museen und Kultureinrichtungen genutzt werden kann.

 

Der FDP-Antrag 14/2333 beschränkt sich lediglich auf die Implementierung eines Ticketing-Systems für das Museum für Kunst und Kultur sowie für das Naturkundemuseum in Münster.

 

Gezeichnet:

Jens Burnicki, Helmut Fehr, Martina Müller, Karen Haltaufderheide

 

F. d. R.:

Dr. Didem Ozan

Drucken