Bild: Arend

Änderungsantrag der GRÜNEN im LWL zur Änderung der Geschäftsordnung der Landschaftsversammlung

Betreff:
Änderungsantrag Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zur Vorlage 14/1276
“Änderung der Geschäftsordnung der Landschaftsversammlung, ihrer Ausschüsse, Unterausschüsse und
Kommissionen”

Beschlussantrag :

Der Entwurf zur Änderung der Geschäftsordnung der Landschaftsversammlung, ihrer Ausschüsse,
 [...]  Weiterlesen

Freier Eintritt für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in alle Dauerausstellungen der LWL-Kultureinrichtungen

Antrag “Freier Eintritt für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in alle Dauerausstellungen der LWL-Kultureinrichtungen”

Beschlussantrag :
Der Ausschuss möge beschließen:
Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene erhalten freien Eintritt in alle Dauerausstellungen der
Kultureinrichtungen, die sich mehrheitlich oder ganz in der Trägerschaft des Landschaftsverbandes
Westfalen-Lippe befinden. Eventuell [...]  Weiterlesen

Einführung neues Hilfeplanverfahren



30.06.2016

Änderungsantrag zum "Projekt Teilhabe 2015"

Bild: Jürgen Niessen pixelio.de

GRÜNER Antrag im Sozialausschuss: 

Die Verwaltung wird beauftragt:

  1.  das im Rahmen des Projektes erprobte fachliche Hilfeplanverfahren in den sog. Modellregionen fortzuführen.
  2. Die im Gutachten projektierten Entwicklungsbedarfe in Hinblick auf das neue Hilfeplanverfahren und instrumentarium zunächst in den Modellkommunen umzusetzen und zu evaluieren, bevor eine flächendeckende Einführung durchgeführt wird.

Begründung:

Das Gutachten zum Projekt Teilhabe 2015 bietet eine umfangreiche Bewertung des neuen Hilfeplanverfahrens aus der Sicht der verschiedenen Beteiligten. Daraus [...]  Weiterlesen

Bild: Jürgen Niessen pixelio.de

Änderungsantrag zum “Projekt Teilhabe 2015”

GRÜNER Antrag im Sozialausschuss: 

Die Verwaltung wird beauftragt:

  1.  das im Rahmen des Projektes erprobte fachliche Hilfeplanverfahren in den sog. Modellregionen fortzuführen.
  2. Die im Gutachten projektierten Entwicklungsbedarfe in Hinblick auf das neue Hilfeplanverfahren und –instrumentarium zunächst in den Modellkommunen umzusetzen und zu evaluieren, bevor eine flächendeckende Einführung durchgeführt wird.

Begründung:

 [...]  Weiterlesen